Warten...

Finde Fickkontakte in deiner Umgebung!

Zwischen und Jahre
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen, der Datenschutzerklärung und den Unterhaltungsrichtlinien von Ficktreff.com einverstanden. Ich erhalte Informationen und Angebote des Betreibers per E-Mail, der Zusendung kann ich jederzeit widersprechen.

Lisa ist wie erstarrt, als sie mitten in der Nacht Geräusche aus dem Wohnzimmer hört. Doch sie ist mutig und schaut nach. Was sie dann erlebt, hätte sie jedoch nie erwartet.

Erschrocken fährt Lisa zusammen, als sie einen lauten Knall in der Dunkelheit hört. Sie setzt sich leise im Bett auf und lauscht. Was war das? Gerade will sie sich wieder umdrehen, als sie erneut ein Knirschen und Knacken vernimmt. “Verdammt”, haucht sie tonlos, “da ist doch jemand.” Wie erstarrt bleibt sie im Bett und sieht sich nach ihrem Handy um. Was soll sie machen? Die Polizei rufen? Aber wie, ohne ein Geräusch von sich zu geben?

Sie wagt kaum zu atmen und lauscht angestrengt. Da, wieder ein Knacken, sie ist sich mittlerweile sicher, dass irgendjemand in ihrer Wohnung ist. Geräuschlos und mit pochendem Herzen gleitet sie aus dem Bett. Auf dem Laminatboden sind ihre nackten Füße nicht zu hören, als sie millimeterweise Richtung Schlafzimmertür schleicht.

Sie legt zitternd das Ohr an die Tür und lauscht. Ja, da sind eindeutig Geräusche zu hören. Fieberhaft überlegt sie was sie tun soll. Ob sie die Schlafzimmertür öffnet und aus der Wohnung rennt? Was, wenn der Einbrecher sie dabei erwischt? Oder ob sie einfach ins Wohnzimmer gehen soll, den Eindringling auf frischer Tat ertappen? Zögernd steht sie einfach nur da, dann wird sie von ihren Impulsen geleitet.

Sie reißt die Schlafzimmertür auf und stapft eilig über den Flur ins Wohnzimmer. Sie hat sich nicht getäuscht, ein Mann mit einer schwarzen Maske ist gerade dabei ihre Vitrine zu durchwühlen. “Hey”, ruft sie so laut sie kann und ist erstarrt vor Angst, als der Typ sich umdreht. Er bleibt bewegungslos stehen und es ist ihr, als würde er sie unter der Maske anstarren.

Auf frischer Tat ertappt

“Was haben sie hier verloren”, fragt sie ihn sinnloserweise, denn sie fühlt sich von den Geschehnissen völlig überrollt. Er bewegt sich keinen Millimeter und in Lisa steigt die Angst. “Sie sollten abhauen oder aber auf mich schießen, jedenfalls nicht einfach nur da stehen und nichts tun”, faucht sie, denn sein Verhalten irritiert sie immer mehr.

Nichts dergleichen passiert, stattdessen macht er einige Schritte auf sie zu und zieht sich die Maske vom Kopf. Im Halbdunklen erkennt sie einen dunkelhaarigen, groß gewachsenen Mann mit einem Dreitagebart, den sie seltsamerweise überaus attraktiv findet. Als er direkt vor ihr steht, steigt ihre Angst ins Unermessliche.

“Wenn sie mich erschießen wollen, müssen sie nicht so nah kommen”, stammelt sie und ein seltsam klingendes Lachen tönt von seinen Lippen. “Und wenn ich dich küssen will?”, fragt er leise und Lisa wird starr vor Schreck. Erst jetzt wird ihr klar, dass sie völlig nackt in ihrem Wohnzimmer steht und ein Fremder gerade dabei ist seine Hand mit dem Handschuh in ihr Haar zu legen und sie an sich zu ziehen.

Sie versucht sich zu wehren, will weglaufen, doch dann erliegt sie seinem Zug und lässt sich in seine Arme sinken. Er riecht nach Moschus, herb, männlich und Lisa spürt, dass eine Welle der Erregung über ihren Körper gleitet. Was ist bloß los mit ihr? Der Mann hat gerade noch versucht sie auszurauben und jetzt erwidert sie seine Küsse?

Leidenschaftlich saugen seine Lippen an ihrer Unterlippe, sie stößt ihre Zunge keck in seinen Mund, will mehr von ihm spüren. Seine Hände mit den Lederhandschuhen wandern über ihren nackten Körper, was sie völlig wahnsinnig macht. Willfährig öffnet sie ihre Schenkel, als eine seiner Hände ihren Oberschenkel nach oben wandert.

Ins Bett gebracht

Er gleitet zwischen ihre Schamlippen und reibt mit dem kühlen Leder über ihre Klitoris. Lisa stöhnt vor Lust, hängt halb besinnungslos in seinem Arm und wird mehr von ihm, als von ihren eigenen Beinen gestützt. Er reibt ihre feuchte Scham immer schneller und dann dringt er mit seinen Fingern in sie ein. Sie keucht auf, das Leder fühlt sich so seltsam, aber unglaublich geil an.

Plötzlich packt er sie, nimmt sie auf seine Arme und trägt sie in Richtung Schlafzimmer, wo er sie leicht wie eine Feder auf ihr Bett fallen lässt. In Sekundenschnelle ist er über ihr und nimmt Besitz von ihrem Körper. Sie spürt seine Hände auf ihren Brüsten, wo er hart zupackt und die straffen Kugeln knetet. Ihre Nippel reiben am Lederhandschuh, sie packt sein lockiges Haar und schiebt seinen Kopf in Richtung ihres Schoßes.

Er versteht genau was sie sich wünscht und kurz darauf teilt seine Zunge ihre Schamlippen und beginnt den bereits geschwollenen Kitzler zu lecken. Seine Finger bahnen sich erneut den Weg in ihr innerstes, er dringt mal sanft und mal heftig in sie ein, der Lederhandschuh ist über und über von ihrem Lustsaft benetzt.

Stöhnend windet sie sich, ihre Sinne sind nicht ganz klar, sie besteht nur noch aus Lust und Gier nach ihm. Verzehrend könnte man den Zustand nennen, denn sie kann gar nicht genug davon bekommen, wie seine Zunge über ihr heiligstes gleitet und sie in andere Spähren versetzt.

Er versteht ihren Körper besser als sie selbst, leckt sie so intensiv und herrlich, wie es nie ein anderer Mann zuvor konnte. Die Finger in ihrer Möse machen sie wahnsinnig und als der Orgasmus kommt, ist er lange, ausdauernd und heftig wie selten erlebt.

Vom Einbrecher gefickt

Rasch zieht er sich aus ihr zurück und dreht sie um, in Bauchlage. Er ist schnell über ihr, hebt ihr Becken an und sie hört das Knacken einer Gürtelschnalle. Ehe Lisa weiter nachdenken kann, hat er seinen Schwanz bereits in Position gebracht und dringt in sie ein. Sie ist nass, sehr nass, so dass sein großer Schwanz tief in sie hineingleitet.

Ein Stöhnen durchklingt die dunkle Nacht, Lisa merkt erst nach einiger Zeit, dass sie es ist, die so jämmerlich und lustvoll zugleich schreit. Er weiß genau wie er sich bewegen muss, um ihre Lustwellen weit oben zu halten. Er wechselt sein Tempo zwischen schnell und hart zu langsam und weich, seine Finger bahnen sich einen Weg zu ihrer engen Rosette.

Als er mit dem Zeigefinger in ihren Anus eindringt, jault Lisa vor Geilheit und ein wenig vor Schmerz auf. Das Leder ist trocken, aber er gibt nicht nach und dringt immer tiefer in sie vor. Sie fühlt sich als ob sie schwebt, hebt ab in einen Rausch der Lust und explodiert erneut in einem nicht enden wollenden Orgasmus.

Dann wird alles um sie herum schwarz. Als sie die Augen wieder aufschlägt ist es taghell und sie liegt bäuchlings in ihrem Bett. Verwundert reibt sie sich die Augen. Was war das denn? Wo war der Fremde? Nichts im Raum erinnert an ihn, es ist, als wäre er nie da gewesen. War es ein Traum?

Je länger sie wach ist, umso sicherer ist sie sich, dass das alles ein intensiver, hocherotischer Traum war. Fast ein wenig traurig steht sie auf, zieht den Morgenmantel an und geht ins Wohnzimmer. Sie lässt sich auf die Couch sinken und betrachtet ihre Kommode. Sie ist verschlossen. Als sie aufspringt und reinschaut ist alles Geld noch an Ort und Stelle.

“Also wirklich nur ein Traum”, murmelt sie und tapst barfuß in die Küche, um sich eine Tasse Kaffee zu machen. Ihr Blick fällt auf den Fußboden im Flur, auf dem ein schwarzer Lederhandschuh liegt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fickkontakte zu jungen Girls

Private Ficktreffen: So findest du Fickkontakte für kostenlose Fickdates

Du suchst kostenlose Fickkontakte für reale Fickdates? Am besten begibst du dich dafür auf Fickportale im Internet. Wir stellen dir die 5 besten Fickseiten für die Suche nach unverbindlichen...
Paar beim Sextreffen

Sextreffen: Die 10 besten Sexbörsen für Sexdates

Auf welchen Sexdate Seiten habe ich echte Chancen auf schnelle Sextreffen? Erfahre jetzt die 10 besten Fickportale und Sextreff Seiten! Hier schon mal die Top 10 Sexportale 2020, welche wir...
Fickanzeigen von privaten Frauen

Fickanzeigen: private Frauen suchen Sex (sie sucht ihn)

Der neue Marktplatz für Fickanzeigen: Private Frauen suchen Sex. Jetzt kostenlos Sexanzeigen ansehen und echte Frauen sofort kontaktieren!

Die 5 besten deutschen Amateur Sexcam Seiten und was du zu Webcamsex wissen musst

Deutsche Sexcam Seiten für Webcamsex werden immer beliebter. Tausende heiße Girls gehen täglich online, um es dir vor dem Monitor so richtig geil zu besorgen. Leider ist die Auswahl...

So kannst du als Drehpartner kostenlos Pornostars ficken

Sitzt du auch öfter mal vor dem Computer und holst dir einen runter? Wird es dir dabei auch manchmal langweilig und du hast das Gefühl, dass sich dringend etwas...