Warten...

Finde Fickkontakte in deiner Umgebung!

Zwischen und Jahre
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen, der Datenschutzerklärung und den Unterhaltungsrichtlinien von Ficktreff.com einverstanden. Ich erhalte Informationen und Angebote des Betreibers per E-Mail, der Zusendung kann ich jederzeit widersprechen.

Linda bekommt Panik als sie merkt, dass ein Betrüger in ihrer Wohnung ist. Mit einer unkonventionellen Art und Weise schafft sie es, ihr Hab und Gut zu retten.

“Endlich mal ein freier Tag”, seufzt Linda, als sie das Fenster öffnet und die frische Luft einatmet. Sie arbeitet hart und freut sich immer wieder, wenn sie mal einen Tag lang nichts tun muss.

Nachdem sie ausgiebig geduscht hat, kocht sie sich einen Kaffee und setzt sich aufs Sofa. Sie entscheidet sich dafür eine alte TV-Serie zu schauen, doch da klingelt es an der Tür. “Och nö”, brummelt Linda missmutig, nach dem zweiten Klingeln entscheidet sie sich aber doch dazu nachzusehen.

Als sie öffnet, steht ein älterer Mann in roter Latzhose vor ihr. In der Hand trägt er einen Werkzeugkoffer. “Grüß Gott Frau Müller”, begrüßt er sie freundlich und wedelt mit einem weißen Papier vor ihr rum. “Ich komme vom Vermieter, wir müssen dringend die Heizungen entlüften, sonst droht ein Rohrbruch und überschwemmt ihnen alles.”

“Ach herje”, seufzt Linda, “da haben sie aber Glück dass ich zu Hause bin, normal arbeite ich um die Uhrzeit. “Wie lange wird das dauern?”, setzt sie fragend hinzu, doch der Mann neigt nur leicht den Kopf. “Das kommt auf die Anzahl der Räume an, zwischen 30 Minuten und einer Stunde denke ich”, klärt er sie auf und sie bittet ihn hinein.

“Möchten sie einen Kaffee, ich habe gerade frischen gekocht?”, fragt Linda freundlich und der Herr nickt. “Gern, das ist sehr freundlich.”

Eine erschreckende Entdeckung

Nachdem er seinen Kaffee getrunken und ein bisschen Smalltalk gehalten hat, fragt er nach den Räumen mit Heizung. Linda zeigt ihm das Schlafzimmer, das Esszimmer und ihr Arbeitszimmer. Anschließend öffnet sie noch die Türen zu Küche und Badezimmer. “Das wird ein Weilchen dauern”, erklärt er und sie lächelt.

“Lassen sie sich Zeit, ich setze mich aufs Sofa und versuche meinen freien Tag zu genießen”, grinst sie und der Herr nickt und macht sich auf den Weg ins Schlafzimmer.

Linda hat nun keine Lust mehr ihre Serie zu schauen, stattdessen surft sie über ihr Handy ein wenig im Internet herum. Sie scrollt durch die aktuellen Meldungen, als ihr plötzlich schlecht wird.

“Warnung, falsche Heizungsmonteure unterwegs”, liest sie als Überschrift über einem Onlineartikel. In fliehender Eile öffnet sie den Beitrag und erstarrt.

“Derzeit versuchen falsche Heizungsmonteure leichte Beute zu machen. Sie geben an vom Vermieter geschickt worden zu sein und einen drohenden Rohrbruch verhindern zu wollen. Nur durch sofortige Entlüftung der Heizungsanlage wäre es möglich, den Rohrbruch zu verhindern”.

Linda wird schwindelig beim lesen, genau diese Geschichte hat ihr der Heizungsmonteur erzählt und er ist gerade in ihrem Schlafzimmer zugange. “Er wird mich ausrauben”, hämmert es in ihrem Kopf.

Die rettende Idee

“Was mache ich nur?”, denkt sie panisch und weiß sich kaum zu helfen. Aus Angst, dass er aggressiv werden könne, traut sie sich nicht die Polizei anzurufen. Hastig greift sie erneut zu ihrem Handy und öffnet den Messenger. Schnell tippt sie eine Nachricht an ihre beste Freundin.

“Lara, es sind falsche Heizungsmonteure unterwegs und einer davon ist in meiner Wohnung. Bitte fahr mit meinem Ersatzschlüssel zur Polizei und kommt hier vorbei. Ich lenke ihn solange ab.”

Die Sekunden verrinnen und Linda ist völlig aufgelöst, als endlich die Antwort ihrer Freundin eintrifft. “Alles klar”, schreibt diese nur und sofort fühlt sich Linda ruhiger. Jetzt gilt es nur noch den Monteur aufzuhalten, bevor er mit ihrem Geld und ihrem Schmuck das Weite sucht.

Plötzlich hat sie ein Idee. Kaffee wird er nicht mehr wollen, etwas zu essen wohl auch nicht. Doch es gibt etwas, wo die meisten Männer nicht widerstehen können. Sie hält ihn einfach damit auf. Noch bevor sie den Gedanken zu Ende gedacht hat, knöpft sie bereits ihre Bluse auf, öffnet den BH und steigt aus der Jeans.

Als sie vollkommen nackt ist, geht sie langsam in Richtung Schlafzimmer und erwartet, ihn beim Durchsuchen ihrer Habseligkeiten vorzufinden. Doch als sie die Tür öffnet, tarnt er sich gut und kniet tatsächlich an der Heizung. Wasser tropft davor in eine Schale.

Sex mit einem Betrüger

“Verlegen sie eigentlich auch Rohre?”, fragt sie und ihr Herz schlägt bis zum Hals. Er will etwas erwidern, doch als er sich umdreht, bleiben ihm die Worte im Hals stecken. “Normalerweise gehört das nicht zu meinem Standard, aber bei ihnen mache ich gern eine Ausnahme”, flüstert er und kommt langsam näher.

Linda versucht einen Blick auf seine Taschen zu werfen, doch sie kann nicht erkennen, ob sich bereits ihre Habseligkeiten darin befinden. “Ich brauche einen geilen Fick”, säuselt sie und hofft innerlich, dass ihre Freundin schnell mit der Polizei da ist.

Er verliert keine Zeit zerrt sie direkt mit leicht schmutzigen Fingern an sich. Sein Arbeitsanzug ist voll mit schwarzen Flecken, er hat sich wirklich gut als Monteur getarnt. Als seine Finger über ihre Nippel streicheln, richten die sich gegen Lindas Willen auf. “Nur nicht geil werden Linda”, denkt sie bei sich und drängt den Monteur in Richtung Bett.

“Zieh dich aus”, raunt sie ihm zu und er gehorcht. Die Träger seiner Hose schnappen auf und der rote Stoff rutscht über seinen Hintern nach unten. Darunter trägt er eine schwarze Pants, die er ebenfalls abstreift. Sein Schwanz ist bereits hart und glänzt vor Lust.

“Lutschst du ihn?”, fragt er mit heiserer Stimme und Linda nickt. “Wenn du dich revanchierst”, murmelt sie und setzt sich auf die Bettkante. Zärtlich umspielt sie seine Eichel mit ihrer Zunge. Sie gibt sich alle Mühe ihn so zu verwöhnen, dass er den Grund seines Besuches vergisst und sie Zeit schinden kann.

Wo bleibt die Polizei?

Genüsslich lässt sie seinen Schwanz in ihrem Mund verschwinden, saugt sanft daran und merkt, dass er immer wilder wird. Seine Hände vergraben sich in ihren Haaren, er zieht sanft daran. Seine ungezügelte Lust sorgt dafür, dass Linda ein kräftiges Kribbeln im Unterleib verspürt. Sie darf doch in dieser Situation nicht geil werden. Wo verdammt bleibt nur Lara?

Sie spürt, dass er kurz vorm kommen ist und unterbricht ihr Spiel. “Deinen Saft möchte ich aber in mir haben”, raunt sie und er grinst. “Vorher leck ich deinen Saft aus dir raus du geiles Stück”, keucht er, wirft sie nach hinten und drängt ihre Schenkel auseinander.

“Was für eine geile Fotze”, stöhnt er, als er ihre blank rasierte Möse vor sich sieht. Mit breiter Zunge leckt er quer darüber. Er leckt ihren Venushügel feucht und gleitet dann runter, in Richtung ihrer Spalte. Mit Genuss leckt er ihren Kitzler und Linda vergisst die Welt um sich rum.

Sie stöhnt, sie keucht, sie weiß, dass er sie zum kommen bringen wird. “Was ist nur los mit mir”, hämmert es in ihrem Kopf, doch als er zwei Finger in sie schiebt und gleichzeitig in rasendem Tempo über ihren Kitzler leckt, kann sie nicht mehr klar denken. Zuckend kommt sie zum Orgasmus.

Er denkt gar nicht daran aufzuhören. Er nimmt einen weiteren Finger und fickt sie nun mit drei Fingern. Seine Zunge ist wie festgewachsen, sie bewegt sich nicht mehr weg von ihrem Kitzler. “Oh Gott, hör auf, das ist zuviel”, stöhnt sie, doch er ignoriert ihr flehen.

Weiter und weiter reizt er ihre Perle, bis ein erneuter Höhepunkt durch sie durchfließt, der sie beinahe in eine Ohnmacht katapultiert. “Oh Gott”, wimmert sie ein ums andere Mal, als er endlich von ihrem Kitzler ablässt.

Beim Ficken gestört

“Dreh dich um, ich fick dich im Doggy”, befiehlt er und Linda gehorcht aufs Wort. Breitwillig schiebt sie ihm ihren Hintern entgegen, doch er ist nur an ihrer Fotze interessiert. “Fick mich”, bettelt sie und er kommt dieser Bitte nur zu gern nach. Mit einem Ruck ist er in ihr drin und rammt seinen Schwanz wie einen Presslufthammer immer wieder in sie hinein.

“Du geile, enge Schlampe bringst mich noch um meinen Job”, raunt er, während er seine Hand auf ihre Arschbacken klatschen lässt. Linda versteht seine Worte gar nicht, zu sehr ist sie im Strudel der Lust gefangen.

Plötzlich ist ein lautes Poltern zu hören und Laras Gesicht erscheint in der Tür. Dicht nach ihr treten zwei Polizisten in den Raum. “Lassen sie die Frau los”, brüllt einer davon und greift zu seiner Waffe. Der andere stürmt vor, packt den Monteur und zieht ihn von Linda hinunter. Sekunden später liegt er auf dem Bauch auf dem Boden und hat Handschellen an.

Linda, die gar nicht weiß wie ihr geschieht, steht splitternackt vor den Beamten und bringt kein Wort heraus. Lara legt ihr fürsorglich eine Decke um und führt sie hinaus. “Ich bin gleich bei ihnen”, sagt einer der Beamten noch, doch Linda bekommt es gar nicht mehr mit. Lara hat sie aufs Sofa bugsiert und sieht sie traurig an. “Hat er, hat er dir wehgetan?”, fragt sie, doch Linda schüttelt den Kopf.

“Nein”, grinst sie, “er durfte mich ficken, damit er mich nicht beklaut.” Mit dieser Antwort hat Lara nicht gerechnet, sie bekommt vor Staunen den Mund nicht mehr zu. Während sie Linda noch nach Details ausquetscht, betritt ein Polizist den Raum. “Frau Müller, sie wohnen hier?”, fragt er und Linda nickt.

“Ja, natürlich, ich wohne hier!”, gibt sie irritiert zur Antwort und sieht ihn fragend an. “Der Zettel im Hausflur, mit der Ankündigung des Monteurs ist ihnen aber entgangen?”, fragt der Polizist und Lindas Augen weiten sich. “Das war kein Betrüger?”, bringt sie wortlos hervor und als der Polizist den Kopf schüttelt, findet sie keine Worte mehr.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fickkontakte zu jungen Girls

Private Ficktreffen: So findest du Fickkontakte für kostenlose Fickdates

Du suchst kostenlose Fickkontakte für reale Fickdates? Am besten begibst du dich dafür auf Fickportale im Internet. Wir stellen dir die 5 besten Fickseiten für die Suche nach unverbindlichen...
Paar beim Sextreffen

Sextreffen: Die 10 besten Sexbörsen für Sexdates

Auf welchen Sexdate Seiten habe ich echte Chancen auf schnelle Sextreffen? Erfahre jetzt die 10 besten Fickportale und Sextreff Seiten! Hier schon mal die Top 10 Sexportale 2020, welche wir...
Fickanzeigen von privaten Frauen

Fickanzeigen: private Frauen suchen Sex (sie sucht ihn)

Der neue Marktplatz für Fickanzeigen: Private Frauen suchen Sex. Jetzt kostenlos Sexanzeigen ansehen und echte Frauen sofort kontaktieren!

Die 5 besten deutschen Amateur Sexcam Seiten und was du zu Webcamsex wissen musst

Deutsche Sexcam Seiten für Webcamsex werden immer beliebter. Tausende heiße Girls gehen täglich online, um es dir vor dem Monitor so richtig geil zu besorgen. Leider ist die Auswahl...

So kannst du als Drehpartner kostenlos Pornostars ficken

Sitzt du auch öfter mal vor dem Computer und holst dir einen runter? Wird es dir dabei auch manchmal langweilig und du hast das Gefühl, dass sich dringend etwas...